Dienstag, 13. Dezember 2011

Workshop Schokiverpackung Merci

Hallo ihr Lieben,
heute öffnet sich Türchen Nr. 13 und deshalb gibt es zur Abwechslung mal einen Workshop von mir (mein allererster!), und zwar eine Verpackung für 5 Merci-Riegel oder Milka-Naps oder andere kleine Sachen. Die ursprüngliche Anleitung von Betty ist ja für eine Tafel RitterSport o.ä. gedacht, für meine Zwecke etwas zu groß, deshalb dachte ich mir: tüftel die doch einfach um, denn für Erwachsene eignen sich so ein paar MerciRiegel doch immer mal ganz gut und meiner Meinung nach besser, als eine ganze Tafel Ritter Sport. Zudem kann man sie wunderbar in Karten einkleben und dem Empfänger auch noch eine kleine Naschifreude bereiten.

Keine Angst, es ist nicht so schlimm wie es aussieht! Also, los gehts:

Ihr braucht:
1 Stück Cardstock in 6" x 8"
Falzbein, Schere, Kleber
ein Falzbrett ist nützlich, aber kein Muss
dann evtl. noch ein paar Reste Designpapier zum Verzieren oder was euch so einfällt.
Magnetverschluss oder Klett

Zuerst legen wir unseren CS mit der langen Seite oben auf unser Falzbrett und falzen bei 2 7/8" ; 3 3/8" ; 6 5/8" ; 7 1/8"

Nun die kurze Seite oben anlegen und bei 1/2" ; 1" ; 5" , 5 1/2" falzen.
Dann sieht das Ganze so aus:

Jetzt schneiden wir unser Papier zu, und zwar so, wie es hier markiert ist. Bitte achtet dabei auf oben (das wird die Verschlußlasche) und unten.


So sieht das zugeschnittene Stück nun aus:


Wer sein Täschchen verzieren oder bestempeln möchte, sollte das jetzt tun. Anschließend wird alles vorgefalzt, um es dann zu kleben.
Hier habe ich die Ecken abgerundet und die Kanten gewischt.
Zum Kleben bringt man das Klebeband am Rand des Unterteils an, ebenso an den kleinen Verschlußlaschen. Nun zusammenkleben.

So sieht meine geklebte Tasche aus: 
Zum Verschließen habe ich einen halben Kletti benutzt,  es geht natürlich auch ein ganzer (die Optik spielt ja auch eine Rolle) oder ein Magnetverschluß.
Dann ist die Box eigentlich schon fertig, ich habe noch ein kleines Label angebracht und einen Spruch aufgestempelt.


Ich hoffe, dass mein erster Workshop verständlich war und wünsche euch einen schönen Tag! Falls ihr Fragen habt, immer her damit!

Vielen Dank für´s Anschauen!

Bis bald, 
krokodilli.




Sonntag, 11. Dezember 2011

Morgen kommt der Weihnachtsmann

Am Abend vor Weihnachten steht die kleine Millie ungeduldig am Fenster und schaut erwartungsvoll in den Himmel. Irgendwo dort oben muss er sein! Sie weiß, sie muss nur noch einmal schlafen, denn "Morgen kommt der Weihnachtsmann"

Diesen kleinen Text habe ich in die Karte für den Kartentausch Dezember geschrieben, denn das Thema lautet: "Weihnachtslieder". Da die Karte angekommen ist, kann ich sie nun zeigen, ich hoffe, sie gefällt euch genauso gut wie der Empfängerin. Im Innenteil befindet sich ein Täschchen mit Schokolade, das Weihnachtslied mit Noten und Text sowie natürlich ein persönlicher Gruß.
Millie und ihre Freunde habe ich noch klar embosst, damit das Fenster besser zur Geltung kommt.




Vielen Dank für´s Anschauen!
Bis bald, 
krokodilli.

Freitag, 9. Dezember 2011

Kartentausch Dezember - non cute

Schon immer war ich begeistert, wenn ich Karten in diesem barocken (?) Stil gesehen habe - romantisch, verspielt und harmonisch und: mit gaaaanz viel drauf! :-) Bisher habe ich mich nicht drangetraut, aber nun musste ich es einfach probieren. Der Kartentausch Dezember - Thema: Weihnachtliche Wesen - bei den Stempelhühnern hat mich auf die Idee gebracht, das Motiv von Crafty Individuals zu verarbeiten.
Erstmal musste eine Karteikarte dran glauben, und nicht nur eine - denn bis ich das mit dem Hintergrund + Embossen raus hatte, naja... 
Der Hintergrund des Motivs ist einfach bestempeltes Papier, was ich irgendwie zurechtgerissen habe, gewischt mit Vintage Photo  und die Ecken mit einem Pinselstiel gerollt. Der Rest war dann relativ einfach.
Der große Spruch gefällt mir jetzt im Nachhinein nicht mehr ganz so, aber er ist für mich noch akzeptabel. Man lernt ja nie aus ;-)
Ich wünsche euch noch eine schöne Adventszeit.




Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Weihnachtskarte ohne Stempel

Bei dieser Karte musste ich gar nix stempeln *staun*.
Als ich das Designpapier sah, kam mir sofort die Idee, die Karte so zu gestalten. Sie besteht aus mehreren quadratischen Rahmen, die mit rotem CS unterlegt wurden und mittels 3D-Pads übereinander gestapelt wurden. Das Hauptmotiv, was sich in der Mitte des Designpapiers befand, hab ich dann noch schick ausgestanzt.
Spruch ist schon drauf, das linke Reh und die Schriften leuchten wie rote Folie, dazu ein paar Glitzis und Schneeflocken - da musste nix gestempelt werden. 
Wenn man bedenkt, dass die Karte eigentlich nur aus dem einen kleinen 6" Designpapierbogen und ein wenig CS besteht - bin selbst ganz erstaunt...




Vielen Dank für´s Anschauen!

Bis bald,
krokodilli.

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Post von Birgit!

Heute hatte ich Post von Birgit im Kasten, ein ganz süßes schnuckeliges Kärtchen. Ich wurde nämlich bei der Kartenform des Monats November (Teelichtkarte) bei den Stempelhühnern ausgelost und habe als kleines Dankeschön für´s Mitmachen den kleinen Henry erhalten.
Vielen Dank liebe Birgit!


Vielen Dank für´s Anschauen!

Bis bald,
krokodilli.

Teddy bringt Geschenke

Gestern hatte ich spontan die Idee zu dieser Weihnachtskarte und heute ist sie fertig geworden. Da durften auch gleich die frisch eingetroffenen Quickutz-Stanzen für einen Test herhalten. Alles ist mit 3D-Pads aufeinandergeklebt. Den HG habe ich geprägt und die Ränder und Ecken sowie die Zaun und Schneeflocken weiß embosst, damit sie 1. wie Schnee aussehen und 2. den Kontrast etwas abschwächen. Der Spruch ist als baumelndes Hängerchen befestigt. 
Mit der Karte möchte ich an der Challenge bei Irishteddy teilnehmen.
Ich hoffe, dass sie euch gefällt. 




Vielen Dank für´s Anschauen!

Bis bald,
krokodilli.

Sonntag, 4. Dezember 2011

Geburtstagskarte neutral

Huhu,
manchmal hängt einem die ganze Weihnachtskartenbastelei zum Halse raus, da muss man einfach mal was anderes machen. Deshalb hab ich - abseits der Niedlichschiene - mal wieder eine Geburtstagskarte gemacht. Sie ist relativ neutral gehalten, man könnte sie also an Männlein und Weiblein verschenken. Die große Blume ist mit den Tattered Florals von Tim Holtz gemacht, das musste einfach sein ;-) 
Ich hoffe, sie gefällt euch.



Vielen Dank für´s Anschauen!

Bis bald,
krokodilli.