Samstag, 3. März 2012

Blümchen!

Heute hab ich mal probiert, ein paar Blümchen zu machen. Ich habe die Rosen nach diesem Workshop ausprobiert und bin zu dem Schluß gekommen, dass das absolut nichts für meine Pranken ist. Die andere Sorte habe ich nach diesem Workshop gemacht, die sind sooo einfach, das kann sogar ich :-) Alles was ihr braucht ist nur ein (Wellen-) Kreisstanzer, ein Brad und etwas Wasser. Probiert es doch auch mal aus!
Ob ich die Blömsche mal verwenden werde, weiß ich noch gar nicht - mir fällt nämlich gerade keine passende Gelegenheit ein, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Habt euch ein gutes Wochenende!


Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Kommentare:

  1. Ich zähle jetzt gleich mal durch, wieviele tolle Werke ich dann damit sehen darf ...

    Ich habe diese Blüten auch schon mal probiert - musste gleich über deinen Kommentar lachen, denn auch ich habe festgestellt, dass meine Feinmotorik daran scheitert.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. wow.. die sehen ja klasse aus.. ich hab auch schon oft versucht, Blümchen selbst zu gestalten.. ;-)

    LG, Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Wie wäre es mit einem Blütenbaum?Ich finde die Kollektion durchaus ermutigend-bei allem was man so ausprobiert hat man am Anfang das Gefühl -Betonfingerchen zu besitzen -meist gibt sich das schnell.Mir gefallen deine Blüten sehr gut-schau dir diese Prachtwerke nochmal an -sie sehen toll aus.
    Liebe Grüße deine Gudrun ;))

    AntwortenLöschen
  4. oh ja, die Rosen...die habe ich auch schon probiert (ein bissi andere WS)(das Ergebnis hast Du auf der Karte mit der Indian Tilda...) aber auch ich habe daran ewig rumgefummelt und das Gefühl gehabt ich habe Riesenfinger...
    jetzt habe ich mir eine etwas grösse Stanze geholt und werde bei genugend Zeit mal wieder ein paar Blümchen probieren..

    AntwortenLöschen