Freitag, 14. Dezember 2012

Magnolia-Collection-Book

Hallo liebe Bloggis,

ja, ich habe es getan! Ich habe mir ein Magnolia-Buch angelegt - und das Schlimme daran: ich habe es verschenkt! ;-))  Welcher Teufel hat mich da geritten? Ich muss dazu sagen, ich habe solch ein Buch bereits bei kimba-slydog gesichtet und wollte unbedingt auch eines haben.
Den Zeitaufwand für das Zusammensuchen der Stempel habe ich deutlich unterschätzt. Gerade die alten Kollektionen sind sehr umfangreich und irgendwie nahm alles überhaupt kein Ende. Doch ich habe durchgehalten und es schließlich doch noch geschafft *puh*. Hier ist alles untergebracht:

Magnolia-Collection-Book
Dazu kommt noch, dass ich zum allerersten Mal einen Ordner gepimpt habe und irgendwie überhaupt nicht klar kam, allein die Aussparungen für die Ringbuchmechanik waren eine Wissenschaft für sich. Die Anordnungen der Motive auf der riesigen Fläche war ebenfalls total ungewohnt, jedoch kam der Ordner trotz aller Schwierigkeiten gut bei der Beschenkten an.

Als Motiv habe ich Tilda und Edwin verwendet, ich fand, sie mussten beide drauf, da boten sich die schüchterne Tilda und der Rosenkavalier Edwin gut an. Coloriert wurden beide mit Prismas auf Stonehenge, ich finde, es sieht ganz gut aus.

Edwin und Tilda hinterm Magnoliazaun
Der Innenteil besteht aus einzelnen "Reitern", die ich mittels Trennblättern gemacht habe. Für jedes Jahr gibt es einen Reiter, dahinter verbergen sich die einzelnen Kollektionen, sie wurden alle in Klarsichtfolien gesteckt und eingeordnet. Die Jahreszahlen für die Reiter wurden am PC erstellt und ausgedruckt und dann mit der Wortfensterstanze von SU ausgestanzt. Hier seht ihr den Innenteil, wenn man möchte, kann man auch gleich ankreuzen, ob man das Motiv schon hat - als Mini oder Originalgröße.

die Kollektionen

Ja, ihr Lieben, das wäre es für heute. Ich wünsche euch vorab ein schönes Wochenende und bedanke mich für jeden Kommentar!

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Kommentare:

  1. Einfach genial! Das hätte ich auch gern!

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön! Und sieht nach ganz, ganz viel Arbeit aus, ui, da warst Du ja superfleißig! Die Beschenkte wird sich darüber sicher rießig gefreut haben - schade nur, daß Du es Dir nicht selbst behalten hast. Aber; beim 2. Mal geht alles viel schneller und leichter von der Hand. ;-)
    Ganz lieben Gruß
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du klasse hingekriegt, ich kann das mit dem Stempel-zusammen-suchen sehr gut verstehen. Ich habe zwar einen Ordner von Nicole, allerdings hatte mich dann der Ehrgeiz gepackt, die Blätter nicht nur fortzuführen, sondern alle als Vorlage zu haben... und dann habe ich mich durch gequält, aber es hat sich gelohnt, wie bei dir =O) *ganzdickeslob*
    Das Motiv ist einfach herzallerliebst und klasse coloriert. Diesen Ordner wird die Beschenkte sicherlich hüten wie ein Schatz. =O)
    Gaaanz liebe vorweihnachtliche Grüße
    Tanni

    AntwortenLöschen
  4. Wow, was für eine Arbeit!
    Das ganze Zusammenstellen der Innenseiten hast du selber gemacht? Oder gibt es von Magnolia schon Vorlagen/Listen dafür?
    Die Außendeko Deines Ordners ist klasse. Die Beschenkte wir ihn mit Sicherheit hüten wie einen Schatz!
    Liebe Grüsse Sonny

    AntwortenLöschen
  5. hallo kroko-heike,
    oh, dafür sind also diese ordner. ich hab sie schon oft gesehen und dachte immer, dass die stempel die man hat darin aufbewahrt werden. ist ja super, das man nachschlagen kann welche tilda zu welcher collektion gehört. wie oft such ich im www wie wild, weil ich auch immer nicht weiß wie ein stempel heißt.
    aber, du meine güte, wieeeeee viel arbeit alles zusammenzusuchen...!!!
    nur ein´s muss ich sagen: gut, dass du es verschenkt hast, das cover ist zwar heike-stil, aber das kannst du noch viel viel besser! ;-)
    liebe grüße und einen gemütlichen 3. advent!
    katrin

    AntwortenLöschen
  6. hallo heiek,

    also da hast du dir eine mega dole arbeit gemacht.. hatte ich auch mal vor.. bisher habe ich mir nur die collectionen und stempel rausgesucht welche ich schon habe damit ich sie zuordnen kann... ich hatte nur um die 30 stempel aber allein das war schon ein zaeitaufwand puhh.. ich weis echt nicht wie lange du da gebraucht hast!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Heike,
    Dein Ordner sieht klasse gestaltet aus, bin begeistert! Du hast bestimmt viel Zeit investiert, aber die Empfängerin weiss Deine Arbeit bestimmt sehr zu schätzen.
    Wünsche Dir ein schönes 3. Adventswochenende!
    Ganz liebe Grüße von Deinem PH Daniela

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da hast du dir ja eine riesen Arbeit gemacht.

    LG Doreen

    AntwortenLöschen
  9. Eine total genial Idee!! Was für eine Fleißarbeit, aber die Mühe hat sich gelohnt. Ein ganz tolles Werk :-)

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine Arbeit!!!!!!!!!Traumhaft umgesetzt mit so vielen lieben Details. Nun darf ich so einen Ordner mein eigen nennen Dank Dir!!! Ich bin immer noch hin und weg und streichle ihn fast täglich. Ich habe mich so gefreut Heike und knuddel Dich mal ganz fest.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen