Freitag, 28. September 2012

Biieeeeneeeee!

Hallo liebe Bloggis,

auch heute gilt mein erster Satz euch - vielen herzlichen Dank für eure Kommentare! Ich freue mich sehr und versuche, auch regelmäßig bei euch vorbei zu schauen, aber es gelingt mir leider nicht immer. Habt etwas Geduld mit mir, meistens kommentiere ich dann auch gleich zwei Beiträge. ;-)

Heute habe ich euch eine Karte mitgebracht, die ich als Überraschungskarte verschickt habe. Da sie angekommen ist, kann ich sie euch nun zeigen.
Ich finde das Motiv sooo schön, auch wenn es riesig ist, aber immer wenn ich es ansehe, muss ich schmunzeln - also ist das durchaus eine Karte für schlechte-Laune-Tage. :-)
Bei der Coloration hab ich mir einen abgebrochen. Ich habe aufgrund der Größe des Motivs anderes Papier genommen - das mache ich nicht nochmal! So oft, wie ich da drüber gehen musste - neee, ich sag euch ... *grrr*
Trotzdem gefällt mir das Endergebnis sehr gut, weil letztendlich alles schön zusammenpasst. Schleifchen, Perlchen und schönes Papier - ich mag es  - ihr auch?

So, heute schreib ich mal nicht so viel, sondern lasse Bilder sprechen - ihr habt also Glück! :-))


Das Motiv ist einfach riesig, aber total süß.
Kleiner Einblick in den Innenteil und 3D.
die Coloration
Blumenmitten mit Perlen aus dem Perlenpen.
Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Donnerstag, 27. September 2012

Weihnachtskarte

Hallo liebe Bloggis,

bei den Stempelhühnern läuft derzeit die Aktion "Weihnachtskarten das ganze Jahr", dort wird jeweils am 12. und 24. eines Monats ein Gestaltungsvorschlag (Sketch, Thema, Farbe, etc) für eine Karte vorgegeben, nachdem wir dann basteln dürfen.
So habe ich mich gestern dran gemacht und eine Karte nach dem aktuellen Sketch von Anke gebastelt, die auch schnell fertig wurde. Ich muss dazu sagen, ich habe den Sketch ein klein wenig modifiziert ;-) Eigentlich kommt der Spruch nämlich unter das mittige Quadrat, aber da war einfach kein Platz mehr.

Meine Karte kommt in dunkelblau-creme-rot daher, mit hübschen Designpapieren, die ich von der lieben Daniela gestern erhalten habe.
Der Mittelteil wurde mit dem neuen EK-Success Stanzer gemacht, der gerade frisch aus USA eingetrudelt ist. Mir gefällt die damit erzeugte "optische Leichtigkeit" unwahrscheinlich gut. Natürlich mussten auch wieder die "Floral Ovals" und "Poinsetta" von Spellbinders dran glauben, ich finde sie einfach zu schön :-)
Eine Perle hier und dort - fertig war die Karte, viel Spaß beim Anschauen!

Das Kärtchen - mir gefällt es.

ein schöner 3D-Effekt

Innenteil ist auch schon fertig ;-)
Und hier ist noch der Sketch, den es umzusetzen galt:



Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Mittwoch, 26. September 2012

Jede Menge Post!

Hallo liebe Bloggis,

heute habe ich leider kein Kärtchen für euch ;-))

Dafür darf ich aber ganz viel Post zeigen, die mich in den letzten Tagen erreicht hat. Dabei waren auch zwei Überraschungen, mit denen ich gar nicht gerechnet habe.

Fangen wir an:

Zuerst mal habe ich verspätete Geburtstagspost von Silke bekommen. Sie hat mir doch tatsächlich - neben einer schönen Karte und Naschi einen Hühnerbutton und Pins geschenkt! Ich hab mich bald nicht mehr eingekriegt. Die Pins hatte ich schon vorher bei ihr bewundert und als ich las, dass sie sie einem anderen lieben Hühnchen geschenkt hat, dachte ich nicht mehr, dass ich sie bekomme - aber Silke war fleißig und hat noch ein Schächtelchen extra für mich gemacht. Ach, ich freue mich sooo sehr! Vielen Dank, liebe Silke, ich bin total happy!

Supersüße Post von Silke - traumhaft schön!
Der Button für das nächste Stempelmekka :-)
Und hier sind die Pins - sind die nicht eine Augenweide?

Weiter geht es mit Post von Sandra. Das war eine totale Überraschung, denn damit hatte ich nun wirklich nicht gerechnet. Ich musste erstmal überlegen, ob ich beim Kartentausch noch was offen hatte, aber nein, da war nix. Also Päckchen aufgemacht und heraus kam eine wunderschöne Karte, ganz tolles Band und süße Charmies sowie ein superleckerer Schokiriegel, der leider gerade dran glauben muss, während ich hier schreibe und gemütlich meinen Kaffee schlürfe ;-)
Liebe Sandra, hab ganz vielen lieben Dank, ich bin total platt und begeistert und überhaupt - du hast mir eine riesengroße Freude gemacht. Wow!

Das wunderschöne Set von Sandra, einfach nur schön.

Und dann kam - ebenfalls unerwarteter Weise - ein Umschlag von meinem Partnerhühnchen Daniela an. Huch, nanu, warum denn das? Ich musste schon wieder überlegen, ob ich irgendwas vergessen hatte, aber das hatte ich nicht *kopfkratz* :-). Als ich den Umschlag öffnete, kam die superschöne Karte, zusammen mit niedlichen Sicherheitskopien, Designpapier und ganz ganz tollen Embellis heraus. Ich war sprachlos. Sooo schön, und das für mich - meine Güte, was ist nur los? Liebe Daniela, du hast mir ein ganz breites Grinsen ins Gesicht gezaubert, ich habe mich soooo sehr gefreut, die Überraschung ist dir wirklich gelungen!!! Ein ganz dickes DANKESCHÖÖÖÖN an dich!

Wundervolle Post von meinem Partnerhühnchen Daniela, einfach toll!
So, meine Lieben, ich hoffe, dass auch ihr mal eine solche Überraschung bekommt, dann ist der Tag - so doof er auch sein mag - ein guter Tag. Ich wünsch es euch!

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Dienstag, 25. September 2012

Leise rieselt der Schnee...

Hallo meine lieben Bloggis,

wie geht es euch? Seid ihr auch fleißig im Weihnachtskartenbastelfieber? Ich kann es kaum glauben - wir haben erst September und ich mache Weihnachtskarten...tststs... das ist mir wirklich noch nie passiert - ok, soooo lange bin ich ja noch nicht dabei ;-) Und genau deshalb gibt es heute noch eine Winterkarte von mir.

Diesen knuffigen Abdruck bekam ich von der lieben Silvia (Farina) geschenkt, ist der nicht süß? Deshalb wollte ich das kleine Mädchen auch ganz besonders schön in Szene setzen, was mir hoffentlich auch gelungen ist.

Diesmal habe ich es sogar geschafft, ein TAG in die Karte zu integrieren. Ihr seht, ich bin auf einem guten Weg, auch mal was anderes zu probieren, demnächst kriegt ihr sogar mal eine Karte in anderer Kartenform zu sehen, die ist aber noch nicht ganz vollendet. ;-) Schleife, Schneeflockenperlen und etwas Glitzer tun ihr Übriges. Fast alle Kanten wurden mit Walnut Stain gewischt.

Karte mit eingeschobenem TAG
Bei der Deko habe ich meine neue Poinsetta-Stanze sowie die neuen "Floral Ovals" von Spellbinders ausprobiert. Ich muss sagen, das mir die Teile richtig gut gefallen. Die Prägung wurde mit Walnut Stain eingefärbt.

Neue Poinsetta-Stanzform- schöööön!
Hier sieht man das Tag, herausgezogen. Es wirkt sehr groß - ist es auch ;-) Eigentlich wollte ich kein Band mehr dran machen, aber mit diesem Tab-Dingens sah es auch nicht gerade berauschend aus. So gefällt es mir besser.
TAG herausgezogen
Das TAG habe ich gemattet und den Schriftzug burgundrot embosst. Als Hintergrund diente gleich ein Rest vom vorher verwendeten Designpapier.
Hier sieht man gut die rot embosste Schrift.
Die Coloration habe ich wieder mit den Prismas gemacht, ich finde sie ganz gut gelungen. Die Zopfhalter habe ich noch mit Stickles Magenta verziert und den Schnee mit Diamond.
die Coloration
Wie immer freue ich mich über jeden Kommentar. Habt noch einen schönen Tag und eine schöne Woche!

Mit meiner Karte möchte ich an der Challenge #177 bei Stampavie and more zum Thema "Glitter", bei Night-Shift-Stamping zum Thema "etwas Gestanztes" sowie bei lovely hÄnglar or sweet Magnolia zum Thema "Anything goes"  teilnehmen.

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Sonntag, 23. September 2012

Kalter Winter - warmes Herz

Hallo liebe Bloggis,

ich bedanke mich wieder sehr herzlich bei euch für eure Kommentare, ich freue mich immer sehr darüber! *knicks*

Heute habe ich euch noch eine Tilda mitgebracht - ihr könnt ja nicht genug kriegen, also müsst ihr es aushalten ;-) meine Weihnachtskartenproduktion ist voll im Gange, auch wenn erst September ist. Aber wer weiß, bald hängt einem Weihnachten wieder zum Halse raus oder die Muse ist verschwunden...nein, da mache ich das lieber jetzt.

Im kalten Winter, speziell, wenn es auf Weihnachten zugeht, werden die Herzen wärmer, man verbringt besinnliche Stündchen mit der Familie und kuschelt sich in eine warme Decke, trinkt einen heißen Kakao oder man bastelt noch an den letzten Geschenken herum. Wie auch immer, meine Tilda soll ein wenig Herzenswärme in die kalte Welt bringen.

Die Karte ist relativ schlicht ausgefallen, jedenfalls für meine Verhältnisse ;-) Zum einfachen Hintergrundpapier aus Bo Bunny´s Serie "Midnight Frost" (zu schön, sag ich euch), kommen ein paar Bänder und Knötchen (das habe ich mir mal bei der lieben Gabi abgeguckt), ein Spruch und kleine Sternchen mit Perlchen aus dem Perlenpen. Das war´s schon ;-)
Coloriert habe ich Tilda mit Prismas und Mützenrand, Bommel und Schal sind mit Stickles StarDust beglittert, das Herz mit weihnachtsrot und der Schnee zu ihren Füßen mit Diamond. Und nun wünsche ich euch viel Spaß beim Anschauen. Habt noch einen schönen Abend!

Die Karte - relativ schlicht, aber trotzdem detailreich.

Ein wenig 3D und Schneeflocken von Martha und Die-Namics.
Der Innenteil ist fertig.
die Coloration
Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Freitag, 21. September 2012

Winterlich verschneite Grüße

Hallo liebe Bloggis,

endlich ist wieder Wochenende! Ich hoffe, ihr seid gut gestartet und ruht euch von der stressigen Woche aus. Bei uns beginnt das Wochenende immer Freitags nach Schule und Arbeit, dann bringt Muttern nämlich legga Kuchen mit und wir besiegeln die Woche zusammen am Kaffeetisch. Eine schöne Tradition, oder? Wie ist es bei euch?

Ein herzlicher Gruß geht an meine neueste Verfolgerin - ich freue mich dass du da bist und wünsche dir viel Spaß hier. Meinen lieben Kommentarschreibern danke ich heute ganz besonders herzlich, denn ich weiß, dass es auch immer ein bisschen Mühe kostet, sich alle möglichen Blogs anzuschauen und immer wieder mal zu kommentieren. Deshalb: Fühlt euch gedrückt - aber macht doch einfach fleißig weiter, ja? ;-))

Heute habe ich wieder eine Tilda für euch. An der Karte selbst habe ich mal wieder eeewig gesessen und herumprobiert, bis mir dann die zündende Idee kam: warum nicht einfach mal wieder den "Rahmen sprengen"? Wer sagt denn, dass sich immer alles innerhalb unserer vier Ecken aufhalten muss? Niemend? Seht ihr - ich auch nicht, deshalb habe ich diese Veriante gewählt.
Um der Tilda auch die nötige Kälte zu verpassen, habe ich die Papiere - bis auf die Zierleisten oben und unten - weiß embosst, das kommt schön frostig rüber und der Hintergrund wirkt dann auch nicht ganz so hart. Coloriert habe ich die Süße wieder mit Prismas und für den Schnee habe ich Stickles "Diamond" verwendet.
Eine große Schleife hätte heute nicht gepasst, dafür habe ich einen einfachen Knoten gemacht und Glöckchen mittels Mini-Sicherheitsnadel drangehängt. Den Abschluß bilden Schneeflocken, jede Menge Perlen und ein runder Spruch.

Nun hoffe ich, dass euch die Karte gefällt - oder findet ihr sie zu bunt, zu voll, zu perlig?
Ich wünsche euch jedenfalls ein wunderschönes Wochenende!

über die Grenzen hinweggesetzt

Innenteil und etwas 3D auf der Front

CloseUp zur genauen Begutachtung ;-)

die Coloration
Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Mittwoch, 19. September 2012

Ein Set für Lücki

Hallo liebe Bloggis,

eigentlich ist Katrins Geburtstag schon fast verjährt *räusper*, aber sie war zu ihrem Ehrentag gerade im Urlaub und ich hatte somit noch etwas Zeit, ihr ein kleines Überraschungs-Set zu werkeln. Da das Päckchen nun angekommen ist, kann ich es zeigen.

Natürlich bekam sie eine Karte, ich habe wieder die süße kleine Dame von CC-Design verarbeitet und das Kärtchen mit allerlei Blumen und Perlen verziert. Natürlich durfte auch die Schleife nicht fehlen und so hat sie ihren Platz noch in einem Eckchen gefunden.

Ein Kärtchen für Katrin mit viel drauf :-)
Weiterhin bekam sie das Wünschli-Schenkli-Buch, welches ich vor einiger Zeit angefertigt hatte.
In einer kleinen, schnell selbst ausgetüftelten Verpackung befinden sich Distress Stains (irgendwas mit Crackle-Effekt), ich hoffe, sie kann sie gebrauchen. Ein paar Blümchen, Bänder und Klammern von Tim Holtz sowie einige Sicherheitskopien habe ich ihr auch noch ins Päckchen gelegt.

Das ganze Set.
Kleiner Einblick - Innengestaltung
die Coloration
So, meine Lieben, ich hoffe, es hat euch gefallen - falls ja, schreibt doch ein paar Zeilen, falls nein - auch! ;-)
Ich gehe dann gleich mal bei euch spazieren.

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.



Diese Karte hat keinen Namen...

... oder fällt euch etwa einer ein - außer "eine ...hmmmm..... Karte"? Nee, mir auch nicht.
Manchmal ist es echt ne Schande, dass wir unserem Kunstwerk keinen passenden Namen geben können.  Ich hoffe, das ist nicht wie mit der Schreibkunst - hast du keine Prämisse, taugt der ganze Roman nix. *räusper* Also ich denke mal, ganz so eng sollten wir das nicht sehen ;-))

Hallo meine lieben Bloggis, 

ich hoffe, ihr habt eine schöne Woche mit nicht allzu viel Arbeit und Stress. Bei mir hält es sich glücklicherweise in Grenzen. Ganz vielen lieben Dank auch heute wieder an alle Kommentarschreiber, ich freue mich immer total darüber. Ich glaube, wir alle sind süchtig nach Kommentaren ;-) 

Heute habe ich euch ein eher schlichtes Kärtchen mitgebracht, nur ein wenig embosst und gestanzt, fertig. Dabei habe ich auch meinen neuen Stempel von BoBunny eingeweiht, der hier schon bald 1 Jahr ungenutzt herumlag. Auweia, geht euch das auch so? Ihr müsst alles kaufen, benutzt aber vieles erst viel viel später, wenn ueberhaupt? Eine Schande ist das ;-) 
Ja, also hier ist die Karte, mit neuem BoBunny-Stempel und natürlich einer Schleife. Mir gefällt ganz besonders die Farbkombi - euch auch? 
Die Farben gefallen mir sehr gut.
BoBunny und Schrift wurden embosst.
Vielen Dank für´s Vorbeischauen! 

Bis bald,
krokodilli. 

Montag, 17. September 2012

Zu viele Trüffel

Hallo liebe Bloggis,

ich hoffe, eure Woche hat gut angefangen und ihr seid gut gestartet. Habt vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare, ich habe mich sehr gefreut.
Viele von euch waren sicher beim Mekka und haben fleißig eingekauft. Leider habe ich es in diesem Jahr nicht geschafft, aber vielleicht kann ich nächstes Jahr endlich Premiere feiern. ;-)

Heute habe ich euch mal ein ganz anderes Motiv mitgebracht. Normalerweise stehe ich nicht unbedingt auf House Mouse, aber ich fand das so süß, wie die kleine Maus vollgefressen vor den Trüffeln sitzt und kurz vor dem Platzen ist. Also hab ich den neu erstandenen Stempel eingweiht.
Die Karte ist relativ schlicht ausgefallen, da das Motiv an sich schon so groß ist. Deshalb habe ich nur drei Streifen angebracht, darauf ein jeweils ein Band drapiert und die beiden Außenseiten mit Schleifen verziert. Für die kleinen Details sorgen cremefarbene Perlen und die mit Perlenpen und Stickles aufgetragene Zuckerglasur auf den Trüffeln. Finde ich ganz witzig.
Die Coloration, ja, da bin ich zwiegespalten. Einerseits finde ich sie ganz gut gelungen und ging auch relativ einfach, andererseits - ich weiß noch nicht, ob mir das liegt, es war mein erstes Motiv von HM. Auf jeden Fall bin ich ein paar Male "abgerutscht", deshalb ist es an einigen Stellen (Schrift) ein ganz klein wenig unsauber.
Aber - ich finde mein Kärtchen trotzdem schön und durchaus gelungen - was meint ihr?

Die Karte gefällt mir mit den Schleifchen.

Zuckerglasur mit Perlenpen
Auch der Innenteil ist fertig.
Mit meiner Karte möchte ich an der
Challenge # 117 von "fun with shapes and more" , Thema "Tierisch gut" sowie bei der
Challenge Nr. 60 bei den Kreativen Stempelfreunden mit dem Thema "Neuer Stempel" teilnehmen.

Vielen Dank fürs Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Samstag, 15. September 2012

Eine Karte für BiBa

Hallo liebe Bloggis,

zuerst mal: herzlichen Dank für eure lieben Kommentare! Meinen neuen Folgis sage ich: Herzlich Willkommen! Ich bin doch immer wieder verwundert, dass euch meine Sachen sooo gut gefallen, ich hoffe, ich kann heute nachlegen und treffe wieder euren Geschmack. :-)

Bei den Stempelhühnern gibt es die Aktion "Ich schenk dir eine Karte". Jemand hat drei Abdrücke eingestellt und derjenige, der eine Karte mit einem der Abdrücke haben möchte, piepst mal eben ganz laut. Der Piepser muss nun wiederum drei Abdrücke einstellen und eine Karte für den nächsten Piepser werkeln usw.  Eigentlich ganz einfach, wenn auch schwer zu beschreiben.

Naja, jedenfalls hat sich die liebe Birgit eine Karte von mir gewünscht, zur Auswahl stand u.a. Tilda mit Kirschenkörbchen.
Diesmal habe ich wieder mit Prismas coloriert und es ist nach dem 3. Anlauf sogar ganz gut gelungen.
Für die Karte selbst habe ich mir das wunderschöne Papier rausgesucht, was ich bisher nur gestreichelt habe. Der Tilda habe ich mit Spellis einen schönen Rahmen verpasst und auch eine Schleife durfte mal wieder nicht fehlen. Perlen hier und dort, ein Schmetterling und Blümchen, fertig ist die Karte. Komisch, dass es im Nachhinein immer sooo einfach aussieht, man sich aber im Vorfeld immer einen abbricht. Hm.

Die Karte für BiBa, also mir gefällt sie.
Ich wollte die Karte natürlich nicht so alleine auf die Reise schicken, deshalb habe ich noch eine Verpackung für Küsschen nach dem Workshop von Katrin gemacht und ein paar Bänder dazugepackt.

Diese Verpackung mag ich total.

Bänder - immer zu gebrauchen.
Jetzt fehlt nur noch die süße Karte, die ich im Rahmen der Aktion von Ines bekommen habe, hier ist sie:

Karte von nacine69 (Ines)

Euch wünsche ich nun noch einen schönen Tag!

Vielen Dank für's Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Donnerstag, 13. September 2012

Mein Beitrag zum Kartentausch September

Hallo liebe Bloggis,

und wieder einmal ist es soweit - ich sehe neue Folgis! Seid herzlich willkommen! Wahnsinn, damit hätte ich nie gerechnet *sprachlosbin*. Ich freue mich sehr, dass ihr mich gefunden habt.
Allen fleißigen Kommentarschreibern danke ich ganz herzlich, ihr seid klasse!

Heute zeige ich euch meinen Beitrag zum Kartentausch September bei den Stempelhühnern. Das Thema lautet "Stanzen". Es muss also irgendwas gestanztes auf die Karte, ihr könnt euch sicher denken, dass mir das nicht schwergefallen ist. ;-)
Meine Karte kommt diesmal in seeehhhr fröhlichen Farben daher, das ist bestimmt nicht jedermanns Sache, aber mir hat die Farbkombi auf Anhieb so gut gefallen, da musste ich einfach loslegen.
Ich habe mich für ein Motiv von CC-Design entschieden. Die Coloration wurde wieder mit Prismas gemacht, anschließend habe ich das Motiv ausgestanzt, gemattet und die Flügel beglittert. Die obligatorische Schleife musste natürlich auch sein und Perlen und Schmetti fanden auch noch ihren Platz.
Nun bleibt natürlich zu hoffen, dass die Karte meinem Tauschhühnchen gefällt, ich hoffe es sehr.

Eine Karte für den Kartentausch

seitliche Ansicht

die Coloration ;-)
Vielen Dank für's Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Montag, 10. September 2012

Verspätete Geburtagspost

Hallo liebe Bloggis,

auch wenn mein Geburtstag ja schon fast verjährt ist - ich habe doch tatsächlich Post von der lieben Silvia bekommen! Und wenn man Post von Silvia bekommt, ist es eigentlich immer wie Geburtstag ;-))
Wow, was für eine wunderschöne Karte, ich bin total begeistert!

Liebe Silvia, ich kann es nicht fassen, dass du trotz deines stressigen Alltags extra für mich eine Karte gemacht hast und diese sooooo schön ist, dass ich sie immer wieder in den Händen halten und betrachten muss. Wenn du wüßtest, wie ich mich freue! DANKE, von ganzem Herzen - auch für die wunderbaren Sicherheitskopien. Mensch, das hätte doch echt nicht sein müssen. Danke danke danke, ich freue mich sehr! :-)

Ist die Karte nicht wunderschön? Ich finde sie perfekt.

Hier sieht man gut den Glitzer - hach, einfach schön!
Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Ein buntes Set für Muttern

Hallo liebe Bloggis,

wie geht es euch? Ich hoffe, ihr hattet ein schönes Wochenende und habt die Zeit zum Basteln, Faulenzen und für andere schöne Sachen genutzt. Herzlichen Dank für eure Kommentare, ich habe mich sehr gefreut.

Heute stelle ich euch das Geschenkset vor, das ich für meine Mutter gemacht habe.
Natürlich - wie könnte es anders sein - eine Geburtstagskarte. Meine Mutter mag gern Glitzer und Funkel, deshalb habe ich mich richtig ausgetobt. Der Spruch ist gestempelt, alles andere fleißig gestanzt.

Die Karte mit viel Gedöns...

...natürlich auch ein bissi 3D
Dann wäre  da noch der Flaschenanhänger nach der Anleitung von Birgit, der ist total einfach zu machen und sieht richtig nach was aus.

So ein Hänger macht sich an jeder Flasche gut.

mit TAG zum beschriften
Weiter geht es mit einer Criss-Cross-Karte, bzw. Umschlag. Darin verpackt sind jeweils ein Gutschein für Starlight Express in Bochum und die Hotelübernachtung. Natürlich darf mein Vater auch mit - er hat im November Geburtstag und somit gehört ihm das Geschenk auch noch fast zur Hälfte ;-)

Gutscheinverpackung
Und, was darf am Geburtstag nicht fehlen? Richtig, ein Blumenstrauß! Da ich keine echten Blumen auf die lange Reise mitnehmen kann, bekommt sie ein paar selbstgemachte. Alle Blümchen wurden mit Spellis ausgestanzt, auf Bastelstäbchen geklebt und in einen Blumentopf mit Steckschaum gegeben. Sieht witzig aus, oder?

Blumen ohne gießen, sehr praktisch ;-)
Zum Schluß wurde dann alles in einen mit Geschenkpapier eingeschlagenen Karton gepackt, hübsch drapiert mit allerlei Süßem und später auch Geschenkfolie (die ich aber nicht mehr fotografiert habe).

Das Geschenkkörbchen, noch nicht in Folie.
Es ist übrigens alles heil angekommen, meine Mutter hat sich total gefreut und fand ganz besonders die Blumen total witzig, hihi.
Ich wünsche euch eine schöne neue Woche!

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.