Dienstag, 23. Oktober 2012

Stempelpost!

Hallo ihr Lieben,

keine Angst, mir geht es gut! Dass ihr derzeit nur wenig von mir lest, liegt daran, dass ich mich mal wieder in einem Kreatief befinde und mich noch nicht so richtig rauswurschteln kann, aber es wird langsam.

Ich begrüße ganz herzlich meine neuen Verfolgerinnen - fühlt euch wohl hier und danke, dass ihr euch eingetragen habt!

In der letzten Woche hat mich ganz liebe Überraschungspost erreicht, ich sag euch, das war soooo schön!
Ich möchte euch die schönen Sachen natürlich nicht vorenthalten und zeige sie euch deshalb gleich:

Von Steffi bekam ich dieses wunderschöne Set, bestehend aus der süßen Karte mit dem Drachenpapier und einem gepimpten Kellnerblock. Ich sag euch - sooo schön, ich mag ihn gar nicht benutzen. Bis jetzt wird er artig gestreichelt - vielen lieben Dank, Steffi - deine Überraschung ist wirklich gelungen, ich hab mich riesig gefreut!

Wunderschöne Post von Steffi
Weiter geht es mit toller Post von Loretta, einem ganz lieben Stempelhuhn. Ich hatte überhaupt keine Post erwartet, den Namen kannte ich auch nicht und so war ich umso erstaunter, als ich den Brief öffnete und mir eine ganz tolle Karte, Sicherheitskopien und ein wunderschönes TAG in die Hände fielen.
Vielen lieben Dank auch dir, liebe Loretta, du hast das echt super gemacht - besonders, wenn man bedenkt, dass du noch nicht lange dabei bist. Toll!

Post von Loretta - einfach klasse.
Und dann - ja, dann muss ich euch noch die wunderschöne Post von Stempeltruhe zeigen. Also Gabi schafft es immer, einen genau dann zu überraschen, wenn man es überhaupt nicht erwartet. Und alles ist immer perfekt verpackt und dekoriert, echt klasse. Sie hat mir eine ganz süße Karte, eine hübsche Metalldose mit Spitzenband drin, Nikolaustüten und Masking Tape geschickt. Und alles passt so herrlich zusammen, es ist eine wahre Freude. Vielen Dank auch hier nochmal, liebe Gabi, ich habe mich soooo sehr gefreut!

Super Post von Stempeltruhe.
Meine Lieben, das soll es für heute gewesen sein. Mal schauen, ob ich euch bald mal wieder was zeigen kann, ich arbeite derzeit an einem etwas größeren Projekt (da muss ich glücklicherweise nicht kreativ sein), das dauert noch ein paar Tage und soll eine Überraschung für ein ganz liebes Hühnchen sein.

Also bis dahin - macht es gut, seid fleißig und haltet die Muse so fest, wie es nur geht! ;-)

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Mittwoch, 10. Oktober 2012

Tilda mit Drachen

Hallo liebe Bloggis,

ich bin wirklich ganz erstaunt darüber, dass euch meine Penny-Black-Karte so gut gefallen hat, vielen Dank für eure äußerst herzigen Kommentare!

Ein herzliches Willkommen geht an meine neuesten Verfolgerinnen - fühlt euch wohl hier!

Heute gibt es zur Abwechslung mal wieder eine Tilda - ihr habt doch nix dagegen, oder? :-) Die Karte ging gestern - zusammen mit ein paar kleinen Schenklis - auf die Reise zu einem gaaaanz lieben Hühnchen. Da sie bereits angekommen ist, kann ich sie euch zeigen.

Es ist Herbst - und was macht man im Herbst? Richtig! Drachen steigen lassen! Tilda ist kräftig dabei, wie ihr seht. Coloriert wurde sie wieder mit Prismas, hach, auch bei diesem Motiv geht das sooo einfach! Klasse! Die Karte selbst habe ich in sogenannten Erdtönen gehalten, für meine Verhältnisse ist sie auch eher schlicht ausgefallen - aber dem lieben Hühnchen hat sie gefallen und das ist die Hauptsache. ;-)

So, genug der vielen Worte, hier sind die Bilder:

die - diesmal eher schlichte - Karte
kleiner Blick auf den Innenteil
schöner 3D-Effekt
die Coloration
Mit meiner Karte möchte ich an der aktuellen Challenge der kreativen Stempelfreunde teilnehmen, das Thema lautet "Herbstliche Farben".

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Dienstag, 9. Oktober 2012

Penny Black Geburtstagskarte

Hallo liebe Bloggis,

seid ihr gut in die neue Woche gestartet? Ich wünsch es euch! Auch heute sage ich DANKESCHÖN für eure Kommentare, es ist so toll, in dem bestätigt zu werden, was man tut.

Heute habe ich wieder mal eine Geburtstagskarte für euch. Dazu habe ich den schönen Abdruck von PB verarbeitet, den ich von meinem Partnerhühnchen Daniela erhalten habe.
Die Coloration ging recht flott und auch die Karte selbst war relativ schnell fertig. Wieder habe ich ein kleines TAG eingebaut, welches man unter dem Motiv herausziehen kann. Diesmal durfte auch wieder ein Schleifchen mit auf die Karte (zwangsläufig) sowie viele gestanzte Blümchen und Raindrops. Ich finde sie ganz schnuckelig, und ihr? Mein Sohn fand das Motiv auch sooo süß, obwohl er ja eigentlich totaaaal cool ist - er meinte nur: "Zum Geburtstag will ich eine Igel-Karte haben!" :-))

Also dann - hier ist sie:

Das Motiv finde ich sehr süß :-)

Kleiner Blick auf den Innenteil

Das TAG, herausgezogen mit blau embosster Schrift.

Viele Blümchen und natürlich 3D-Effekt.
Mit meiner Karte möchte ich an der Challenge von Penny Black an more... , das Thema lautet "Animal Magic" sowie an der Challenge des Kreativen Bastel Blog teilnehmen, hier lautet das Thema "Einfach süß".

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Sonntag, 7. Oktober 2012

Meine erste Graupappebox...

...ist gleich etwas größer geworden. *hihi*

Hallo liebe Bloggis,

es ist manchmal wirklich seltsam mit mir: da ist gestern der große Weltkartenbasteltag (World Card Making Day) und ich fange mein erstes Graupappeprojekt an :-)) 

Ich wollte es schon sooo lange mal probieren und habe mich gleich an etwas gewagt, mit dem ich auch was anfangen kann - an eine Stiftebox. Sie ist ziemlich groß, immerhin passen alle meine guten Buntis hinein, außerdem noch die wenigen Copics, die ich besitze, die Papierwischer, Bleistifte, Lineal, Fineliner, die Karteikarten mit Abdrücken sowie Notizzettel, Schleifpapier und mein Verdünner. Ne ganze Menge, was? Und es ist sogar nch etwas Platz vorhanden - ein paar neue Stifte dürfen also gerne noch einziehen ;-) 


Meine neue Stiftebox *freu*
Ich habe die einzelnen Pappteile mit Leim zusammengebaut und diese dann mittels doppelseitigem Klebeband mit Efalin in schwarz bezogen. So richtig habe ich den Dreh noch nicht raus, denn alles ist noch ein wenig windschief, aber ich habe schon dazu gelernt und weiß, was ich nächstes mal anders machen muss. Und die Box ist ja nur für mich, also ist alles halb so schlimm. Der Verdünner ist am Boden mit einem kleinen Kletti befestigt, so steht er sicher und fällt beim Transport nicht gegen die "Absperrung". Die Notizzettel werden durch die kleine Klammer gehalten und sind somit einfach austauschbar, ebenso die Schleifpapierchen rechts zum anspitzen der Papierwischer. Sehr praktisch! Auf großartige Verzierungen habe ich verzichtet, immerhin handelt es sich um einen Gebrauchsgegenstand und viel Platz zum verzieren ist eh nicht vorhanden. Da bastel ich lieber noch die ein oder andere Karte ;-).

Fazit: Ich bin von meinem "Kunstwerk" recht angetan, bestimmt werde ich mich noch einmal dazu durchringen, etwas aus Graupappe zu basteln. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr schon mal sowas gemacht oder wollt ihr mal was aus Graupappe werkeln?

Hier sind noch ein paar Bilder:


Seite - links


Alle Stifte und Zubehör - in Fächern sortiert nach Farben.


Seite - rechts
Euch allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche! Ein herzliches Willkommen auch meiner neuesten Verfolgerin - fühl dich wohl hier!

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Donnerstag, 4. Oktober 2012

Tilda mit Holzkorb

Hallo liebe Bloggis,

jetzt habt ihr mich aber wirklich überrascht - ich dachte wirklich, die letzte Karte ist euch zu grell, zu bunt usw. Dass ich so eine Resonanz bekomme, habe ich nicht erwartet. Vielen herzlichen Dank!

Heute habe ich gleich noch eine Tilda für euch: Tilda mit Holzkorb. Das ist eins meiner absoluten Lieblingsmotive ever, sie lässt sich sooo wunderbar colorieren und ich habe sie vom ersten Augenblick an geliebt. ;-)

Ich habe Tilda auf fröhliches Designpapier drapiert, den seitlichen grellgrünen Streifen habe ich noch mit einem Schneeflockenstempel bestempelt und embosst, so kommt er etwas harmonischer rüber. Dazu kamen noch der weiß embosste Zaun und der Baum von Marianne Design, ebenfalls weiß embosst. Ich mag den Effekt, denn dieses Herumhantieren mit Snowliner und so stellt mich nicht wirklich zufrieden. Der Schnee zu Tildas Füßen wurde mit Stickles "Frosted Lace" angelegt und auch sonst haben wieder viele Perlen den Weg auf meine Karte gefunden.  Ist euch aufgefallen, dass ich diesmal weder Schleife noch Band verwendet habe? Es hat Überwindung gekostet, aber es hätte absolut nicht gepasst.

Wenn euch mein Kärtchen genauso gut gefällt wie mir, freue ich mich sehr! Habt noch einen schönen Abend!

die ganze Karte

auch das Innenleben ist fertig

der 3D-Effekt gefällt mir


die Coloration

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Dienstag, 2. Oktober 2012

Waschtag bei Hänglar´s

Hallo liebe Bloggis,

herzlichen Dank für eure zahlreichen Besuche, ich hoffe, ihr könnt den morgigen Feiertag genießen.

Wie ihr seht, ist auch bei Familie Hänglar ab und zu mal eine große Wäsche fällig. Das Motiv habe ich von der lieben Silvia bekommen und es gefällt mir soooo gut! Es ist mein erster Colorationsversuch bei diesem doch etwas größeren Motiv, die fröhlichen Farben habe ich extra ausgesucht, weil ich ja bekanntlich auf bunt mit viel drauf stehe ;-)

Die Karte an sich ist schon recht grell, nix für jemanden, der "rauchige" Töne bevorzugt (Wink zu Lücki :-) )
Die Wimpel sind alle einzeln ausgestanzt und mit Zwirn "zusammengenäht", erst wußte ich nicht so recht, was ich draufschreiben soll, aber dann fiel es mir ein, naja, ich weiß nicht, ob das jetzt so optimal geworden ist...
Die Schleife (das Band ist übrigens auch von Silvia) durfte nicht fehlen, ebenso Blümchen und Perlen. Die kleine Katze ist ein neuer Ministanzer, den hab ich mal eben ausprobiert und für gut befunden ;-).

Vielleicht gefällt euch mein Kärtchen ein wenig, dann freue ich mich über einen Kommentar, andererseits natürlich auch ;-)

Eine schöne bunte Karte ;-)

Kleiner Einblick - auch der Innenteil ist fertig.

die Coloration, heute mal von schräg nach schief
Mit meiner Karte möchte ich folgender Challenge teilnehmen:

JustMagnolia - Pearls and Diecuts/Punches

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.




Post von Lucy und für Mauszahntochter

Hallo liebe Bloggis,

ich hatte Post! *freu* Die liebe Lucy (ein Stempelhuhn aus dem Hühnerstall) hat mir eine ganz süße Big-Buckle-Karte geschickt und dazu einen ganzen Stapel Sicherheitskopien mit LeLo-Motiven - klasse! Ich hab mich sooo gefreut! Sie meinte, damit ich nicht so lange warten muss, bis die Motive wieder im Shop erhältlich sind, kann ich schonmal anfangen zu colorieren. Liebe Lucy, das werde ich tun! Ergebnisse gibt es dann bald zu sehen ;-) 
Ganz vielen lieben Dank! Jetzt wird es aber langsam Zeit, dass ich mich revangiere, na warte! :-))

Karte von Lucy - wunderschön!

Und dann habe ich noch ein kleines Dankeschön-Kärtchen an die liebe Maren (Mausezahntochter)  geschickt. Sie war so nett und hat für uns Stempelhühner eine Sammelbestellung für die Miniadventskalender organisiert. Alles hat hervorragend geklappt, deshalb wollte ich ihr mit meinem kleinen Mini-Easel-Kärtchen eine Freude machen, was mir zum Glück auch gelungen ist.

Mini-Easel-Karte für Maren

die Coloration

Kleine Seitenansicht
Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.

Montag, 1. Oktober 2012

Mein allererster Henry - Gatefoldfensterkarte :-)

Hallo liebe Bloggis,

na, hattet ihr ein schönes Wochenende?
Herzlichen Dank für eure lieben Kommentare, ich freue mich, dass euch meine Karte so gut gefallen hat.
Habt einen guten Start in die Woche, ich werde nachher erstmal eure Blogs besuchen und den ein oder anderen Kommentar niederschreibseln ;-)

Vor ein paar Tagen habe ich mir tatsächlich den allerersten Henry gekauft, und das auch nur, weil ich genau dieses Motiv sooo süß finde. (Ansonsten bin ich nämlich nicht unbedingt Fan von WOJ.) Deshalb bitte ich um Nachsicht bei der Coloration, ich bin mir nämlich nicht sicher, ob ich die Farben der kleinen Maus richtig getroffen habe... Naja, Übung macht den Meister ;-) 
Verschlossen wird das Fenster mit kleinen Magneten, die sich unter je einem Stern verstecken, ich wollte keine extra Banderole drumschnüren. Oder habt ihr andere Ideen?

Eine Gatefoldfensterkarte - mit kleinem Einblick.
Na, wer ist denn da in der gemütlichen Stube?
Wenn man das Fenster öffnet, kommt die kleine Maus namens Henry zum Vorschein. Er macht sich gerade einen superleckeren Kakao und freut sich wie Bolle über die vielen Zuckerstückchen. Das nenne ich Gemütlichkeit und wir können alles durchs Fenster beobachten! ;-)
Ein Spruch oder Gedicht kann noch links und rechts angebracht werden, das mache ich aber erst, wenn es soweit ist. Die kleinen Sterne sind ein paar nette Details und von außen nicht zu sehen. Der Perlenpen hat auch wieder gute Dienste verrichtet.

Das geöffnete Fenster.
Coloriert habe ich wieder mit Prismas und die Zuckerstückchen wurden mit Stickles StarDust beglittert. Ansonsten ist die Karte einfach zu machen und trotzdem recht wirkungsvoll.  Die Fensterläden haben zwar etwas mehr Zeit in Anspruch genommen, aber eigentlich ging es ganz gut. Die Coloration ist sicher noch verbesserungswürdig (vielleicht verrät mir jemand die Stiftenummern), aber für´s erste Mal nicht soooo schlecht, oder?

der Innenteil

die Coloration
Ich bin jedenfalls zufrieden und werde das Kärtchen irgendwann an ein ganz liebes Hühnchen verschicken.

Euch allen wünsche ich eine wunderschöne Woche!

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.