Donnerstag, 19. September 2013

Einen Penny für deine Gedanken...


Hallo liebe Bloggis,

ist der Spruch nicht genial? Und noch genialer finde ich den House-Mouse-Stempel, der ist echt zum in die Ecke schmeißen vor lachen. Ich könnte mich kringeln, wenn ich dazu noch an einen super Dialog der beiden denke ;-)

Herrliche Situationskomik
Ja, endlich konnte ich den schon vor einer Weile auf einem Flohmarkt ergatterten Stempel einsetzen. Manchmal fehlt ja nur noch das Motiv, aber bei den Mäusen ist man da ja meist auf der sicheren Seite, ich liebe die Situationskomik der Viecher einfach!

Blick in den Innenteil
Gestempelt wurde mit Memento Espresso Truffle auf Stonehengepapier und coloriert mit Prismas. Da es die erste Coloration des doch recht großen Motivs war, werde ich das noch einmal üben, denn zu 100% gefällt es mir (noch) nicht.

die Coloration
Dafür gibt es heute wieder eine Premiere: ich habe das Layering Paper von Hero Arts ausprobiert - wunderbar, sag ich nur. Schön stabil, auf einer Seite ist es farbig und auf der anderen weiß.

Der Spruch wurde mit Versamark auf puderblauen Bazzill-Cardstock gestempelt und dann rot embosst. Durch die Struktur des Cardstocks wirkt er auch nicht zu dominant, das gefällt mir gut.

Schrift rot embosst
Die Schneefläche unter den Mäusen habe ich ebenfalls embosst, so kommt der Schnee-Effekt auf dem doch etwas getönten Papier besser zur Geltung. Ein paar Perlen aus dem Pen als Flöckchen dazu - fertig!
Ich finde die Karte total gelungen, sowohl farblich wie auch vom Motiv her.

Schnee embosst
Ich hoffe, sie gefällt euch auch, habt noch einen schönen Tag!

Vielen Dank für´s Vorbeischauen!

Bis bald,
krokodilli.