Sonntag, 22. Dezember 2013

Und gleich noch einmal...

Hallo liebe Bloggis,

gleich noch einmal habe ich den kleinen "Santa´s Helper" von Penny Black verarbeitet. Wieder wurde auf Hahnemühle Pastell coloriert. Diesmal sind die Farben etwas gedeckter, ich wollte mal was anderes machen ;-)
Der kleine Helfer


Blick in den Innenteil

Holzstern von Rossmann

Coloration

Laschen mit Ösen
Tja, damit ist die diesjährige Weihnachtskartenproduktion abgeschlossen. Ich verabschiede mich schonmal von euch, habt ein wunderschönes Weihnachtsfest, besinnliche Strunden im Kreise eurer Lieben und rutscht gut ins neue Jahr!
Wir lesen uns dann im Januar wieder!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Freitag, 20. Dezember 2013

Tilda mit Holzkorb

Hallo liebe Bloggis,

die Weihnachtskartenproduktion neigt sich dem Ende zu, der Winter hält langsam Einzug. Und wo wir schon bei Winter sind: da darf mein Lieblingsmotiv ever natürlich nicht fehlen. Diese Tilda ist mein absoluter Liebling.

Lieblingstilda
Diesmal mit schwarzen Haaren und in traditionellen Farben coloriert. Das Ganze habe ich dann als Easelcard gestaltet, bei dem großen Motiv macht sich das sehr gut. Die Schrift auf dem Unterteil wurde weiß embosst, dazu noch das ein oder andere Gedöns - fertig. Ich überlege ernsthaft, ob ich noch Schnee draufpacken soll - ich denke, das hole ich noch nach.

Easelcard
Coloration: Prismacolor auf Stonehenge Multi

PS: Ich habe auf den Zaun sowie an die Seiten noch etwas Schnee gezaubert, leider aber kein Foto mehr gemacht. Nun war es das wieder für heute. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Mittwoch, 18. Dezember 2013

Teddy bringt Geschenke

Hallo liebe Bloggis,

auch dies ist ein - wie ich finde - Klassiker. Das Motiv lässt sich immer wieder gut verarbeiten, deshalb durfte es auch dieses Jahr wieder eine Weihnachtskarte schmücken.

Teddy bringt Geschenke
Coloriert mit Prismas auf Stonehenge Multi und auf eine pink-braun-türkis - Kombi gebracht. Die Karte ist relativ schlicht, ich finde sie trotzdem gelungen.

Blick in de Innenteil

3D-Effekt

Coloration


Das war es dann auch für heute. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Sonntag, 15. Dezember 2013

Tilda geht Gassi

Hallo liebe Bloggis,

ein besserer Titel ist mir leider nicht eingefallen ;-)

Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent, macht es euch gemütlich!

Diese Karte ist wieder mal eine meiner persönlichen Favouriten, ich finde sie sooo gelungen und würde sie am liebsten behalten. Aber was macht das für einen Sinn?
Die Farben sind einfach meins und die embossten Ränder zaubern mal wieder einen so schönen frostigen Effekt:

Tilda geht Gassi

Coloriert wurde mit Prismas auf Stonehenge Multi und diesmal bin ich wirklich zufrieden. Hach, was soll ich groß schreiben, ich lasse einfach mal Bilder sprechen.

Blick in den Innenteil

Hundi von Hero Arts

Glitzer überall ;-)

Coloration

nochmal von oben

3D-Effekt
So, ihr Lieben, mal sehen, wer diese Karte bekommt. Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Freitag, 13. Dezember 2013

Auslosung Blogcandy

Hallo meine lieben Bloggis,

erstmal möchte ich euch für eure Teilnahme sowie für die herzlichen Glückwünsche danken. Ich habe mir jedes Werk von euch angesehen, hier und da kommentiert und gestaunt, was denn so eure Nummer 1 geworden ist. Es waren so unterschiedliche Sachen dabei, dass ich - müsste ich jemanden raussuchen, mich nicht entscheiden könnte. Zum Glück gibt es ja den Lostopf - oder, wie in diesem Falle, Random.org.

Bevor wir nun aber zum spannenden Finale kommen, möchte ich euch noch verraten, was meine absolute Top 1 geworden ist (ihr könnt es euch sicherlich denken):

Meine absolute Nummer 1
War klar, oder? Ja, das Haus ist mir mal in der S-Bahn eingefallen, einfach so. Ich hab getüftelt und probiert - bis es dann endlich fertig war. Dafür klopfe ich mir heute noch auf die Schulter. :-)) Es ist mit Abstand der meistgelesenste Post und ich habe auch schon ganz viele tolle Nachbauten gesehen.

So, ich weiß, ihr seid gespannt und könnt es gar nicht erwarten... also legen wir los. Ich habe die Auslosung auf Video aufgenommen, damit ihr seht, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Schaut euch das Video an - dauert auch nicht lange.


Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank euch allen, habt ein tolles Wochenende und genießt die dunkle Zeit.

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Ein kleiner Helfer...

Hallo liebe Bloggis,

heute hab ich mal wieder einen neuen Stempel eingeweiht, er ist von Penny Black und heißt "Santa´s Helper". Ich fand das Motiv sooo schön - erinnert es mich doch an Tilda mit ihren Geschenken - die beiden könnten doch auch glatt mal nebeneinander auf einer Karte verewigt werden. Mal schauen ;-)

"Santas Helper"
Coloriert habe ich diesmal auf Hahnemühle Pastellpapier. Es ist nicht so glatt wie Hahnemühle Nostalgie oder Doree, nimmt genügend Schichten auf und die feingekörnte Oberfläche lässt sich prima bemalen, auch wenn die Stiftspitze relativ schnell schrumpft. Leider ist das Papier mit 130g recht dünn, da muss ich mal schauen, ob es das nicht noch in etwas höherer Grammatur gibt. Ansonsten gefällt mir das Ergebnis recht gut, auch wenn es hier etwas arg körnig aussieht.

Coloration: Prismas auf Hahnemühle Skizze & Pastell
Rundherum wurde mit Sternchen, Spruch und Swirl  verziert. Die Mütze habe ich mit Stickles beglitzert und ein paar Perlen aus dem Pen haben auch noch Platz gefunden.
Blick in den Innenteil

leichter 3D-Effekt
So, das war es für heute - habt noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Donnerstag, 12. Dezember 2013

Ein Schenklibuch

Hallo liebe Bloggis,

endlich hatte ich es geschafft und das Schenklibuch für mein Partnerhühnchen Sweety fertiggestellt. Ich hab es nichtmal hinbekommen, ein paar Fotos zu machen, zum Glück hat mir die liebe Doreen ausgeholfen. Danke nochmals!

Schenklibuch

Dabei stand die Herstellung irgendwie unter keinem guten Stern, denn erst musste ich feststellen, dass der von mir favourisierte Leim eingetrocknet war. Eine neue Flasche gab es komischerweise nirgends zu kaufen, so bin ich auf anderen Leim zum beziehen ausgewichen. Tja, und zu guter Letzt hab ich mich auch noch mit der BIA verstanzt *Augenroll* :-) Es war also Stress pur, umso glücklicher bin ich, dass sich Doreen darüber gefreut hat.

Die Idee mit den Buchstaben habe ich mir von meiner lieben Blogger- und Hühnerinspirationsfreundin Stephanie abgeschaut, ich finde diese Art der Personalisierung sehr schön.

Ein paar Kleinigkeiten gab es noch dazu, und dann war die Überraschung schon wieder vorbei ;-) Aber die nächste wartet schon! Na, neugierig?

Das Set für Sweety
So, mehr Bilder habe ich leider nicht gemacht, deshalb war es das auch schon für heute.

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Dienstag, 10. Dezember 2013

11 Fragen und kein Foto

Hallo liebe Bloggis,

die liebe Sabrina hat mir einen Blogaward zugeschubst ;-) Nun, ich mag keine Awards, Stöckchen und dergleichen - da ich das aber nicht (mehr) explizit hier vermerkt habe, will ich wenigstens nicht so sein und die Fragen beantworten, die sich der Sahnekrümel ausgedacht hat. Also los:

1. Magst Du lieber "cute" oder "non-cute"? 
Grundsätzlich stemple ich schon lieber cute, aber auch non-cute hat seine Reize und viele Techniken eignen sich ganz besonders dafür.

2. Bastelst Du lieber Verpackungen oder Karten?
Ganz eindeutig: Karten! Ich bin wirklich kein Verpackungskünstler, so ein Set mit gleichem Designpapier und so wird es bei mir nicht geben. Ganz ehrlich: darauf hab ich gar keine Lust und es ist für mich kein Kriterium für ein tolles Geschenk, auf den Inhalt kommt es an ;-)

3. Welche Farben magst Du für Weihnachten am liebsten? 
Als Deko in der Wohnung bleibe ich klassisch bei rot - kombiniert mit weiß oder gold. Auf Karten mag ich es lieber hell. Mir gefällt der Frosteffekt bei weiß embossten Rändern und auch sonst bin ich für alle Farben zu haben :-)

4. Magst Du lieber den Samstag oder den Sonntag - und warum? 
Ich bin ein Samstagsmensch. Ich liebe Samstage! Warum? Hm, weiß ich nicht genau, ich glaube, es liegt daran, dass ich samstags alles machen kann und das Wochenende liegt quasi noch vor mir. Nicht selten bin ich dann bis 2 oder 3 Uhr nachts wach und bastle, schaue Filme oder höre Musik. Samstage sind einfach mein Ding!

5. Was frühstückst Du?
Oh, das ist ziemlich unterschiedlich. In der Woche früh gibt es meist nur eine Banane oder ein Scheibe Brot mit süßem Belag und Pfefferminztee oder auch mal nix. Am Wochenende gibt es dann "richtiges" Frühstück mit frischen Roggenbrötchen und viiieeeel Kaffee.

6. Mit wem würdest Du gern mal Abendessen?
Hmmm, das ist eine schwierige Frage. Da fällt mir spontan niemand ein, aber ich denk nochmal drüber nach ;-)

7. Hast Du ein eigenes Bastelreich und kannst Du es ein bisschen beschreiben?
Leider habe ich kein eigenes Bastelreich. Ich werkle im Wohnzimmer am Esstisch. Das hat den Nachteil, dass ich immer alles wegräumen muss und regelmäßig das pure Chaos herrscht. Das nervt! Ebenfalls nervt mich, dass ich wegen irgendeines Teils/Stempels/Stanze zwischen Schlafzimmer, Wohnzimmer und Esstisch hin und her laufen muss.

8. Was steht immer auf Deinem Basteltisch?
Meine Tote Ally Cool mit allem, was ich so brauche. Dann der große Hebelschneider sowie das Mini-Falzbrett und meine ganzen Stifte. Der Rest gesellt sich nach und nach dazu, bis der ganze Tisch im Chaos versinkt.

9. Bist Du eher ein Stadt- oder ein Landmensch?
Ich bin ein Landmensch geworden. Leider lebe ich derzeit mitten in der Stadt und es gibt nichts mehr, was ich daran gut finde. Hektik, Lärm, Dreck, "bunt" gemischtes Publikum - alles Dinge, die mir total gegen den Strich gehen und denen ich - wann immer es geht - entfliehen möchte.

10. Wo suchst Du nach Inspirationen?
Inspirationen hole ich mir von den verschiedensten Blogs, der Bildersuche bei Google oder von Fotos und Dingen aus dem Alltag. Vieles fällt mir einfach so ein und manches kupfere ich ab.

11. Bist Du ein Last-Minute-Bastler oder planst Du Deine Projekte genau vor? 
Ich muss planen. Nicht furchtbar genau, aber so Pi mal Daumen. Last Minute geht gar nicht, da fährt die Muse sofort in den Urlaub. Ansonsten bastle ich meist spontan und suche nach unterschiedlichsten Ideen, um Abwechslung in den Bastelalltag zu bekommen ;-)

So, ihr Lieben, das war es für heute, diesmal habe ich leider kein Foto für euch.
Habt noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.




Ein Set für die Bastelzauberin

Hallo liebe Bloggis,

ich habe für unsere liebe Forumsmama Silke ein Geburtstagsset gemacht, bestehend aus einer Teebeutelkarte sowie noch einigen Kleinigkeiten. Da wir uns Modis untereinander gegenseitig bewichteln, war ich diesmal dran und habe mich ins Zeug gelegt.

Hier seht ihr das gesamte Set:
Geschenk
Und das ist die Karte:

Teebeutelkarte
Ich finde, die Tilda mit dem Blumentopf passt doch recht gut zu einem Geburtstag. Coloriert habe ich diesmal auf Doree Zeichenpapier, es ist ganz gut, aber zu 100% zufrieden bin ich nicht. Ist eben kein Stonehenge ;-)
Im Inneren der Karte findet man dann 3 Taschen für Teebeutel sowie Platz für ein TAG, welches man nach Belieben beschriften kann.

Innenansicht Teebeutelkarte

Mit dem Envelope Punch Board habe ich dann auch noch eine kleine Schokiverpackung gemacht und mit Bänderresten verziert. Find ich gar nicht mal so übel :-)) Klebeband und Perlen dazu - fertig war das Set. Silke hat sich sehr gefreut, und das ist ja die Hauptsache, nicht wahr?

Coloration: Prismas auf Doree Zeichenpapier

von schräg nach schief
Das war es auch schon wieder für heute - ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Samstag, 7. Dezember 2013

Die Fiskars Stempelpresse

Hallo liebe Bloggis,

heute stelle ich euch ein Produkt vor, welches reges Interesse bei den Stempelhühnern entfacht hat:

Fiskars Stamp Press
Es gibt diese Stempelpressen in klein und - mit wechselbaren Platten - in größerer Ausführung. In Deutschland ist das Produkt bisher nur bei der Stempelbar bestellbar und meines Wissens nach auch nur in der kleinen Version, die aber für die alltäglichen Stempeleien total ausreicht.

Der Zufall wollte es, dass ich das größere Modell von einem lieben Hühnchen ertauschen konnte. Vielen Dank nochmal, dass das so gut geklappt hat!

Die Platte "steht" auf vier Füßen aus Schaumstoff. Man kann also nun auf der Innenseite der Platte seine Stempelchen anbringen, dank des Rasters genau ausrichten und mit Stempelfarbe einfärben.

Stempel ausrichten
Nun dreht man die Platte um und stellt sie auf das Papier. Jetzt kann man genau sehen, wo man stempelt - und das Wichtigste: man braucht keine ruhige Hand mehr für den Abdruck. Sobald man sein Motiv abstempeln möchte, drückt man die Platte einfach runter, streicht ein paar Male über den Stempel oder legt einfach die flache Hand drauf  - und lässt dann einfach los. Schwupps - ein super sauberer Abdruck ist nun auf unserem Papier. Ich hab echt noch keinen einzigen versaut ;-) Ich finde auch das Gefühl besser als mit den steifen Acrylblöcken. Dadurch, dass die Platte aus relativ dünnem Kunststoff besteht, kann man den Stempel regelrecht "fühlen". Toll!

Platte herunterdrücken und abstempeln
Aber wo Sonne ist, ist auch Schatten. Nicht viel - trotzdem möchte ich es nicht unerwähnt lassen. Für mich ist es ein wenig ungünstig, dass ich nicht direkt auf meinen Stonehenge-Block stempeln kann, da die Füße genau auf der Kante stehen. Somit reiße ich immer erst ein Blatt ab, um dann den Abdruck zu machen. Weiterhin benötigt so ein Teil ja auch etwas Platz, wenn man also gerade im Chaos versinkt und noch schnell was stempeln will, muss man sich evtl. erstmal Platz schaffen. Das ist aber eher Jammern auf hohem Niveau, alles in allem sind die Nachteile für mich nicht gravierend.

Ich finde, so ein Teil lohnt sich absolut. Für den Preis von ca. 13 Euro kann man nicht viel verkehrt machen. Ich nutze fast nur noch diese Stempelplatte, sie macht sich einfach gut - besonders für große Motive und Hintergrundstempel. Von mir gibt es deshalb eine klare Kaufempfehlung.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Freitag, 6. Dezember 2013

Wunderbare Post

Hallo liebe Bloggis,

heute möchte ich euch mal die wunderschöne Post zeigen, die mich in der letzten Zeit so erreicht hat.

Als erstes zeige ich euch ein megatolles Passwortbuch, das die liebe Stephanie für mich gemacht hat:

Paßwortbuch und Karte
Ist das nicht toll? Ich weiß noch immer nicht, ob ich das wirklich verdient habe, denn ich hab ihr ja nur ein paar Stempelchen geliehen ;-) Jedoch freue ich mich wie Bolle darüber und die ersten geheimen Sachen stehen auch schon drin .

Als nächstes hat mir die liebe Edith nachträglich noch Geburtstagspost geschickt, eine superschöne Karte mit selbst gestaltetem Hintergrund (das kann sie einfach) und schönem Motiv. Dazu gab es noch eine Wolkenstanze, die sie mir freundlicherweise beschafft hat und gaaaaanz kleine Miniknöpfchen, die sind ja sooo schnuckelig ;-)

Karte von Edith

Und jüngst hat mich auch noch ein süß verpacktes Adventskalenderchen von meiner lieben Katrin erreicht - ich danke dir sehr dafür! Jetzt gibts bis Weihnachten täglich ein Pillchen zur Stimmungsaufhellung :-)

Adventspillen von Lücki
Und daaaann kam auch noch superduperschöne Adventspost von meinem lieben Partnerhühnchen Daniela an - ein Traum! Sie hat für jeden Adventssonntag ein Tütchen vorbreitet, mit Datum versehen und alles ganz hübsch und süß gestaltet. Dazu hat sie eine ganz tolle Karte gemacht. Süß oder? Ich habe mich riesig gefreut, denn Geschenke gab es außerdem noch (die habe ich aber noch nicht geöffnet, da will ich noch ein wenig warten und streicheln):

Adventspost von Daniela

Die Karte - ganz süß verarbeitet.

Wow, ein selbstgenähtes Schlüsselband.

So, liebe Mädels, ich danke euch von Herzen und hoffe, dass ich es nach der Abarbeitung diverser "Geburtstags-Schulden" irgendwann schaffe, euch ebenfalls zu überraschen.

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Mittwoch, 4. Dezember 2013

Der Tafeleffekt

Hallo liebe Bloggis,

vor nicht allzu langer Zeit entdeckte ich auf diesem wunderbaren Blog eine Karte in Tafeloptik. Die hat mir sofort gefallen und ich dachte sofort an den Stempel von MemoryBox, der sich ganz toll für diese Technik eignet:

Chalkboard-Technique
Naaaa? Sieht doch irgendwie cool aus, oder?
Und so wird es gemacht:

das braucht ihr
1. Stempelt euer Motiv/ euren Spruch mit Versamark auf ein ganz dunkles (am besten schwarzes) Stück Papier und embosst das Ganze in weiß.

2. Nun braucht ihr ein weißes Stempelkissen (ich nehme Versamagic) und euren Stempelpositionierer (Stamp-a-ma-jig). Stempelt das gleiche Motiv/ den Spruch in weiß auf eure Positionierfolie und legt diese dann so über den Abdruck, dass ein Schatteneffekt entsteht. So:

Schatten basteln
Nun nehmt die Folie weg und stempelt euer Motiv noch einmal ab (trocknen lassen!). Dann sieht es ungefähr so aus:

der Schatten ist da :-)
3. Jetzt braucht ihr nur noch einen Finger. Ab mit ihm ins weiße Stempelkissen und dann wird an verschiedenen Stellen einfach die weiße Farbe über den Abdruck gewischt - ganz nach eurem persönlichen Geschmack.


Das war es schon! Nicht schwer, aber effektiv - so mögen wir das, nicht wahr? Vielleicht habt ihr ja Lust, diese Technik einmal zu probieren? Es macht wirklich Spaß!

Hier seht ihr noch ein paar Detailbilder meiner Karte:

Innenteil

Schleifchen mit Glöckchen

von ganz nah

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.

Montag, 2. Dezember 2013

Tilda mit Schneeflöckchen

Hallo liebe Bloggis,

ich habe wieder eine Tilda verarbeitet:
winterlich und frostig
Diesmal habe ich die Papiere wieder weiß embosst, der Effekt gefällt mir einfach zu gut! Die Tilda mit ihrer Schneeflocke ist wunderbar winterlich und in kräftigen Farben coloriert. Alles ist irgendwie beglitzert, ein Schleifchen mit Glöckchen hatte auch noch Platz, es ist in Natura allerdings nicht so knallig wie hier auf dem Foto. Die Bäume sind von Marianne Design, als Kugeln dienen ein paar Halbperlen.

So, nun folgen noch ein paar Bilder:

Seitenansicht mit Blick auf den Innenteil

Bäumchen mit "Kugeln"

3D-Effekt

Coloration
Ich hoffe, euch gefällt mein heutiges Kärtchen, habt noch einen schönen Tag!

Bleibt kreativ,
euer krokodilli.